Pikanter Spargelcrumble

Die Spargelsaison ist schwierig, vor allem wegen der fehlenden Saisonarbeitskräfte. Der Spargel sollte deshalb mehr denn je geschätzt werden. Jetzt heißt es: Viele Rezepte ausprobieren.

Zutaten: (für 4 Personen) 800 g weißer und grüner Spargel · Salz · 1 Prise Zucker · Für die Streusel: 75 g geriebener Käse · 75 g Mehl · 50 g weiche Butter
Für den Guss: 1 Becher Crème fraîche · 1 Teelöffel Speisestärke · Salz · Pfeffer · 100 bis 150 g gewürfelter Schinken

Zubereitung: Grünen Spargel im unteren Drittel schälen, weißen Spargel komplett schälen. Weißen Spargel mit Zucker etwa 4 Minuten in kochendem Salzwasser vorgaren. Die Spargelstangen in eine gefettete Auflaufform legen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
Aus Käse, Mehl und Butter Streusel zubereiten und über den Spargel geben. Crème fraîche mit Stärke, Salz und Pfeffer verrühren, über die Streusel gießen. Darüber die Schinkenwürfel geben. Den Spargelcrumble im heißen Back­ofen je nach Dicke der Stangen 25 bis 30 Minuten backen.

Tipp: Wenn die Spargelstangen dicker sind, sollten nicht zu viele aufeinander liegen. Besser den Spargel nebeneinander in die Auflaufform legen. Außerdem braucht der Crumble dann mitunter eine etwas längere Garzeit im Backofen.